wochenplan-basics-organisieren-vegan-essakt
Wochenplan
20. Januar 2017
blogparade-du_bist_was_du_isst-familie-ernährung-vegan-essakt
Blogparade: Du bist was du isst
26. Januar 2017

Zweierlei vom Rosenkohl mit Tofu

zweierlei_vom_rosenkohl-mit-tofu-rezepte-vegan-essakt-einfach-guenstig

Rosenkohl ist eine von vielen Wintergemüsesorten. Rosenkohl ist reich an Vitamin C, Ballast- und Mineralstoffen. Dazu liefert Rosenkohl auch noch Eiweiss. Ausserdem wird Rosenkohl nachgesagt, dass er entzündungshemmend ist und das Immunsystem aktiviert.

Na dann nichts wie rauf damit auf unsere Teller. Ich kann davon gar nicht genug bekommen. Sogar die Motte hat ihn gern. Am liebsten überbacken.

Das Gericht ist nicht nur schnell zubereitet, sondern auch noch günstig.

Vorbereitungszeit Kochzeit Gesamtzeit
ca. 15 min ca. 15 min ca. 30 min

Zutaten

800 g Rosenkohl 2 Zwiebeln
400 g Tofu 4 EL pflanzlicher Joghurt nature, ungesüsst
8 EL Hoisin-Sauce 1 – 2 TL Zitronensaft
50 ml Sojacreme oder andere Muskatnuss, Pfeffer, Salz
400 g Rosenkohl 1 Zwiebeln
200 g Tofu 2 EL pflanzlicher Joghurt nature, ungesüsst
4 EL Hoisin-Sauce 1 TL Zitronensaft
25 ml Sojacreme oder andere  Muskatnuss, Pfeffer, Salz
200 g Rosenkohl ½ Zwiebeln
100 g Tofu 1 EL pflanzlicher Joghurt nature, ungesüsst
2 EL Hoisin-Sauce ½ TL Zitronensaft
1.5 EL Sojacreme oder andere Muskatnuss, Pfeffer, Salz
100 g Rosenkohl ¼ Zwiebeln
50 g Tofu 1 TL pflanzlicher Joghurt nature, ungesüsst
1 EL Hoisin-Sauce ¼ TL Zitronensaft
1 TL Sojacreme oder andere  Muskatnuss, Pfeffer, Salz

Zubereitung

  1. Rosenkohl rüsten
  2. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden
  3. Tofublock in der Länge nach halbieren, evtl. mit Küchenkrepp etwas trocken tupfen. Anschliessend in der Hoisin-Sauce marinieren.
  4. Rosenkohl im Schnellkochtopf oder in einem Topf mit Salzwasser bissfest garen. Die Hälfte des Rosenkohl etwas weicher kochen
  5. Tofu in einer Pfanne scharf anbraten.
  6. Die Zwiebeln zum Tofu geben und mit braten
  7. Die Hälfte des Rosenkohl zu Püree verarbeiten. Dazu den Rosenkohl mit dem Joghurt, der Zitrone und der Sojacreme pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  8. Rosenkohlpüree, Rosenkohlröschen und Tofu zusammen anrichten, mit etwas Hoisin-Sauce beträufeln

Das Rosenkohlpüree eignet sich z.B. auch gut für den Kostaufbau in der Anfangsphase. Phase 2 – püriert/weichgekocht. Wenn der Tofu mit der Gabel etwas zerdrückt wird eignet sich auch das ganze Gericht für die 2. Phase des Kostaufbau.

Tip: Mit Natron im Kochwasser wird Rosenkohl schneller gar, die Vitamine werden geschont und er ist bekömmlicher. Ca. 1 TL pro Liter Kochwasser.

En Guete!

Alex

3 Kommentare

  1. Bärbel Voigt sagt:

    Dass Natron weich macht, wusste ich nicht, geht das auch bei Salzkartoffeln?

    • Alex sagt:

      Hallo Bärbel

      Bei Salzkartoffeln funktioniert das meines Wissens nicht. Du kannst Natron z.B. beim Backen einsetzen mit etwas Essig. Bei sauren Früchten kann durch Zugabe von Natron die Süsse reduziert werden. Zum Blanchieren von grünem Gemüse. Bei Gurkensalat hilft es gegen Aufstossen. Hülsenfrüchte werden schneller weich und bekömmlicher. Oder als kleiner Haushaltshelfer beim Reinigen von Töpfen und Abflüssen. Liebe Grüsse Alex

  2. Bärbel voigt sagt:

    Dankeschön, der Tipp beim Gurken Salat ist mir neu, mach weiter so, vielen lieben Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 1 =