spargelsuppe-rezepte-suppen-und-eintöpfe-vegan-essakt
Spargelsuppe
15. März 2017
wenns-zwickt-und-kneift-frei-besetzt-bariatrisch-vegan-essakt
Wenn’s zwickt und kneift …
21. März 2017

Ganz langsam startet die Spargelsaison. Die ersten Spargeln sind bereits in den Supermärkten. Auch auf einigen Wochenmärkten – welche nun langsam wieder starten sind schon frische Spargeln zu finden. Nach der langen Pause konnten wir nicht widerstehen und mussten welche mitnehmen.

Wir essen die Spargeln natürlich gerne klassisch mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise. Oder gegrillt und dann ohne viel Schnick Schnack. Heute haben wir ein Spargelrisotto gekocht. Sehr schnell und einfach und unglaublich lecker. Wir nehmen lieber den grünen Spargel – der schmeckt und einfach besser, als der weisse. Er hat auch den Vorteil das er meistens nicht geschält werden muss. Einfach die holzigen Enden kürzen und bei Bedarf das untere Drittel schälen.

Benötigte Zeit

Vorbereitungszeit Kochzeit Gesamtzeit
ca. 10 min ca. 15 – 20 min ca. 25 – 30 min

Benötigte Küchenutensilien

  • 1 Topf
  • Küchenwaage (oder du nimmst den Messbecher)
  • Messbecher
  • Sparschäler
  • Gemüsemesser
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Esslöffel oder Teelöffel

Zutaten

1 Zwiebel 300 g Risotto-Reis
1 kg Spargel 1 l Gemüsebouillon
100 ml Pflanzencreme Pfeffer, Salz
2 EL neutrales Öl Optional: Hefeflocken
1 kleine Zwiebel 150 g Risotto-Reis
500 g Spargel 500 ml Gemüsebouillon
50 ml Pflanzencreme Pfeffer, Salz
1 EL neutrales Öl Optional: Hefeflocken
½ Zwiebel 75 g Risotto-Reis
250 Spargel 250 ml Gemüsebouillon
25 ml Pflanzencreme Pfeffer, Salz
1 TL neutrales Öl Optional: Hefeflocken
¼ Zwiebel 25 g Risotto-Reis
125 g Spargel 125 ml Gemüsebouillon
1 -2 EL Pflanzencreme Pfeffer, Salz
½ TL neutrales Öl Optional: Hefeflocken

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Das untere Drittel des Spargel abschneiden und bei Bedarf schälen. Anschliessend in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel darin andünsten.
  4. Nun den Risotto-Reis dazugeben und glasig dünsten.
  5. Die Spargelstücke bis auf die Köpfchen dazu geben und kurz mit dünsten.
  6. Soviel Bouillon hinzugeben, dass der Reis knapp bedeckt ist. Unter rühren nach und nach mit der Bouillon auffüllen, so dass der Reis immer etwas mit Flüssigkeit bedeckt ist. Auf kleiner Flamme ca. 15 min. köcheln.
  7. Falls zu wenig Flüssigkeit vorhanden ist noch etwas Wasser dazu geben.
  8. Nun die Spargelköpfchen hinzugeben und ca. 5 min warm ziehen lassen.
  9. Die Pflanzencreme hinzugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  10. Wer es gerne würziger mag fügt nun noch etwas Hefeflocken hinzu.

Dazu passt ein gemischter Salat.

En Guete!

Alex
Nährwertangaben

1 Portion

Energie Kohlenhydrate Fette Eiweiss Zucker
379 kcal 68 g 10 g 11 g 4 g

MBP / Sleeve – Portion

Energie Kohlenhydrate Fette Eiweiss Zucker
190 kcal 26 g 5 g 6 g 2 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − vier =