Magenverkleinerung ein Selbstläufer?
27. Dezember 2016
hoisin_sauce-vegan-leicht-schnell-lecker-essakt
Hoisin-Sauce
3. Januar 2017

Reis mit Bohnen und Hoisin-Sauce

Manchmal muss es schnell gehen. Aber auch lecker sein. Dabei soll es natürlich auch noch gesund sein. Abgesehen davon, soll es dem Kind auch noch schmecken. Es geht einfacher mit dem Essen von Gemüse, wenn Wünsche berücksichtigt werden. Mottes Wunsch war etwas mit Gemüse und der leckeren braunen Sauce wie im China-Restaurant.

„Leckere, braune Sauce wie im China-Restaurant… “ Anfangs war ich ja schon lange am Rätseln, was mein Kind meinte. Schliesslich konnte ich mir mit einigem Fragen wie die Sauce denn geschmeckt hatte eine ungefähre Vorstellung davon machen.

Hier nun meine Version von „lecker wie im China-Restaurant“.

Vorbereitungszeit Kochzeit Gesamt
ca. 10 min ca. 15 min ca. 25 min.

Zutaten

1 Tasse Reis 1 Knoblauchzehe 1 EL Sojasauce
800 g grüne Bohnen 1 TL Öl 2 EL Hoisin-Sauce
1 Zwiebel 400 ml Gemüsebouillon 1 TL Speisestärke aufgelöst in Wasser
½ Tasse Reis ½ Knoblauchzehe 1 TL Sojasauce
400 g grüne Bohnen ½TL Öl 1 EL Hoisin-Sauce
½ Zwiebel 200 ml Gemüsebouillon ½ TL Speisestärke aufgelöst in Wasser
¼ Tasse Reis ¼ Knoblauchzehe ½ TL Sojasauce
200 g grüne Bohnen ¼TL Öl 1 TL Hoisin-Sauce
¼ Zwiebel 100 ml Gemüsebouillon ¼ TL Speisestärke aufgelöst in Wasser

Zubereitung:

  1. Die Bohnen putzen und im Schnellkochtopf oder siedendem Salzwasser bissfest garen. (Für Magenbypässler leicht über bissfest.)
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  3. Den Reis in 2 Tassen Wasser auf kleiner Flamme kochen.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten.
  5. Anschliessend mit der Gemüsebouillon ablöschen, 1 EL Sojasauce, 2 EL Hoisin-Sauce einrühren. Die Speisestärke dazu geben und kurz aufkochen.
  6. Die Bohnen dazugeben und kurz durchziehen lassen
  7. Nun mit dem Reis zusammen anrichten.

Tip: Die Hoisin-Sauce kannst du im Asia-Laden kaufen oder du machst sie einfach selber.

En Guete!

Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + eins =