Vorratshaltung
13. Dezember 2016
Kraftinseln
19. Dezember 2016

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine, das hatte ich schon lange nicht mehr. Und heute war der Hunger drauf so gross, dass sie kurzer Hand in vegan produziert wurde.

Das Schöne daran ist, dass man sie auch gut kalt essen kann. Auch zum Mitnehmen als Lunch eignet sie sich. Dazu ein kleiner Salat und fertig ist ein leckeres und einfaches Gericht.

Vorbereitungszeit Backzeit Gesamtzeit
 40 min.  35 – 40 min.  75 – 80 min.

Zutaten für 1 Springform

Für den Teig:

200g Mehl 1 TL Salz
100 g Gries 80 ml Pflanzenmilch
50 g Margarine

Für den Belag:

1 Stange Lauch 250 g Seidetofu
200 g Räuchertofu 1 Msp. Kurkuma
1 Tomate 1 EL Hefeflocken
1 EL Öl 100 ml Soja Creme
2 EL Sojamehl Salz, Pfeffer
4 El Wasser  Optional: 2 Trpf. Liquid Smoke, 2 Trpf. Tabasco

Zubereitung

  1. Mehl, Gries, Margarine, Salz und Milch zu einem Teig kneten.  Gut durchkneten bis er eine glatte, elastische Konsistenz hat. Den Teig knete ich mit der Hand. Anschliessend zu einer Kugel formen und abgedeckt für 30 min. im Kühlschrank ruhen lassen. Zum Abdecken nehme ich ein sauberes Küchentuch.
  2. Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen
  3. Lauch waschen, vierteln und in feine streifen schneiden
  4. Räuchertofu und Tomate in feine Würfel schneiden
  5. Öl erhitzen und den Räuchertofu darin scharf anbraten, Lauch dazu geben und mitbraten, zum Schluss die Tomatenwürfel dazu geben
  6. In der Zwischenzeit in einer Schüssel das Sojamehl mit dem Wasser verrühren. Den Seidentofu, die Hefeflocken und Kurkuma dazu geben und pürieren.
  7. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas grösser als die Form ausrollen, hineingeben und am Rand hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen
  8. Anschliessend Soja Creme hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und noch einmal durch mixen.
  9. Die Räuchertofu-Lauch-Mischung zur Seidentofumischung geben und alles miteinander vermengen. Anschliessend auf den Boden geben.
  10. Die Quiche ca. 35 – 40 min goldbraun backen.

En Guete!

Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + 12 =