haltbarmachen-einkocharten-basics-essakt-bariatrisch-vegan-leben
Haltbar machen: Die verschiedenen Einkocharten
30. Oktober 2017
christstollen-nachdembacken-rezepte-naschereien-weihnachtsbaeckerei-essakt-bariatrisch-vegan-leben
Christstollen
5. November 2017

Heute zeige ich dir, wie du Kürbis-(Kuchen)-Gewürz selber machen kannst. Es verfeinert viele Kürbisgerichte.  Ob herzhaft oder süss.  Diese Gewürzmischung ist vielseitig einsetzbar und gibt deinen Gerichten den gewissen Pfiff.

Ich brauche zum Kochen und Backen viele Gewürze. Am liebsten stelle ich mir meine Gewürzmischungen selber zusammen. Zum einen weiss ich dann was drin ist und zum anderen ist die Mischung genau nach meinem Geschmack.

Das Kürbis(kuchen)gewürz brauche ich viel für Aufläufe und Suppen. Aber auch für Marmelade, Chutneys, Kuchen, Muffins und Süssspeisen. Oder auch im Kaffee.

Benötigte Zeit

Vorbereitungszeit

ca. 5 min

Zubereitungszeit

ca. 5 min

Gesamtzeit

ca. 10 min

Benötigte Küchenutensilien

  • Schraubglas  (1)
  • Teelöffel (1)
  • Esslöffel (1)
kuerbiskuchengewuerz-kuechenutensilien-rezepte-gewuerze-essakt-bariatrisch-vegan-leben

Zutaten

8 EL Zimt

4 EL Ingwer

2 EL Nelken (gemahlen)

2 EL Muskatnuss (gemahlen)

1 EL Piment (gemahlen)

kuerbiskuchengewuerz-angerichtet-rezepte-gewuerze-essakt-bariatrisch-vegan-leben

Zubereitung

  1. Alle Zutaten ins Schraubglas geben.
  2. Mit dem Teelöffel vermischen oder einfach das Glas mit geschlossenem Deckel schütteln.

Tipp

  • Passt zu herzhaften Gerichten wie Aufläufen, Suppen, Salaten
  • Auf Eis oder im Kaffee
  • Im Kuchen oder in Muffins
  • Eine Zutat für den Pumpkin Spice Latte

En Guete!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − zwei =