riz-casimir-mit-jackfruit-rezpte-hauptgerichte-vegan-essakt
Riz Casimir mit Jackfruit
27. März 2017
haltbar-machen-gläser-sterilisieren-basics
Haltbar machen: Gläser sterilisieren
2. April 2017
alles zeigen

Kräuterpesto

kräuterpesto-triologie-rezepte-aufstriche-vegan-essakt

Heute gibt es ein fixes Rezept. Hin und wieder gibt es ja Tage an denen man nicht grossartig kochen möchte.

Pesto ist eine ungekochte Sauce. Eignet sich prima um Kräuter haltbar zumachen.  Man hat so auch eine schnelle Sauce zu Hand.

Das bekannteste Pesto ist das „Pesto alla genovese“. Dies besteht aus Basilikum, Knoblauch, Olivenöl, Pinienkernen und Parmesan.

Unsere vegane Variante funktioniert sehr gut ohne Käse. Und auch die Nüsse können bei weggelassen werden, wenn du die gar nicht magst im Pesto.

Wir stellen unser Pesto mal mit, mal ohne Nüsse her. Du kannst es gut mit Tomaten und Mozzarella kombinieren. Oder auch als Brotaufstrich.

Benötigte Zeit

Vorbeitungszeit Zubereitungszeit Gesamtzeit
ca. 5 min ca. 5 min ca. 10 min

Benötigte Küchenutensilien

  • Rüstmesser
  • Schneidebrett
  • Mixbecher mit Skalierung
  • Pürierstab oder Cutter
kräuterpesto-löffel-rezepte-aufstriche-vegan-essakt

Zutaten für 1 kleines Glas (250 g)

ca. 100 g Kräutermischung (frisch) 1-2 Zehen Knoblauch
100 – 150 ml Olivenöl 1 -2 EL Nüsse od. Pinienkerne
Salz

Zubereitung

  1. Kräuter waschen und gut trocken tupfen
  2. Knoblauch schälen und grob würfeln
  3. Nun die Kräuter, den Knoblauch mit dem Salz und dem Öl in den Mixbecher geben
  4. (optional die Nüsse hinzufügen)
  5. Alles zusammen fein pürieren
  6. Zum Schluss in ein sauberes Glas abfüllen und mit etwas Öl bedecken.

Tipp:

  • passt gut auf frischem Brot als Aufstrich
  • als Dip für Gemüse
  • mit Gnochi, Kartoffelspalten, Gschwellti oder über Spaghetti
  • im Kühlschrank bis ca. 6 Monate haltbar
  • Portionsweise im Eiswürfelbehälter einfrieren
  • auch hervorragend für ein Dressing

En Guete!

Alex
Nährwertangaben

1 Portion = 1 EL

Energie Kohlenhydrate Fette Eiweiss Zucker
122 2 15 1 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × eins =